English
Johannes Kreidler Komponist

Elf konzeptuelle Stücke (2015)

Pointilism

 

Siehe auch

Soli

 

 

 

 

Time is Pitch

 

 

Anfanglosigkeit

Text Clapping

 

Siehe auch die Version mit Texten von Seth Kim-Cohen

Aufführung in Sydney mit Publikumsbeteiligung

!-pieces

Soundfile, veröffentlicht auf der LP zum 10. Geburtstag des Nadar Ensemble, erstmals präsentiert bei den Darmstädter Ferienkursen 2016.

Numbering

 

Eine weitere Aufführung

"Der Spuk läßt sich weder klassifizieren noch zählen, er ist die Zahl selbst, er ist zahllos, unzählbar wie die Zahl, man kann nicht auf ihn zählen und nicht mit ihm rechnen. Es gibt nur einen, und schon gibt es zuviel davon. Er wuchert, man kann seine Sprößlinge oder seine Zinsen, seine Supplemente oder Mehrwerte nicht mehr zählen (dieselbe Figur assoziierte auf griechisch, Platon wußte darum, den Sprößling des Vaters mit dem Zins des Kapitals oder des Guten)24. Denn das singuläre Phantom, das Phantom, das diese unkalkulierbare Vielfalt erzeugt, das Ur-Gespenst, ist ein Vater oder es ist das Kapital. Diese beiden abstrakten Körper sind einer wie der andere sichtbar-unsichtbar. Erscheinungen ohne Person. Das untersagt nicht die Spekulation, im Gegenteil. Es untersagt auch nicht die Begierde, zu zählen, was sich nicht zählen läßt."
(Derrida, Marx' Gespenster)

Schuhwerk für Schubert und Schumann / Zueignung

 

I <3 minor 2nd

 

Eine weitere Aufführung

Suddenly

The gap between two pieces of music